Zum Inhalt springen

Hochzeit

Bei der kirchlichen Trauung treten zwei Menschen vor Gott und geben sich vor ihm das Ja-Wort. Der Bräutigam und die Braut schenken sich das Sakrament der Ehe gegenseitig, und Gott knüpft das Band zwischen diesen beiden Menschen. Die Ehe verbindet Mann und Frau zur Gemeinschaft für das Leben.

Damit Ihrem Wunschtermin nichts im Wege steht, ist es gut, möglichst früh mit dem Seelsorger oder einem unserer Büros Kontakt aufzunehmen um den Trautermin und die Uhrzeit abzusprechen. Bei einem ersten Treffen wird ein Ehevorbereitungsprotokoll ausgefüllt. Dafür benötigen Sie als Brautleute jeweils einen Taufschein ihrer Taufpfarrei. In einem zweiten Treffen ist Zeit und Raum für die Vorbereitung des Gottesdienstes (Schrifttexte, Lieder, Gebete, Fürbitten). Der Küster oder die Küsterin ist Ihr Ansprechpartner für eventuellen Schmuck in der Kirche.

Sie haben Fragen oder wollen einen Trautermin vereinbaren – wir freuen uns auf Sie und sind in unseren Büros gern für Sie da.

Schwelm: 02336 / 2171
Gevelsberg: 02332 / 3525
Ennepetal: 02333 / 71798

Tipps zur Organisation und Vorbereitung finden Sie in der Hochzeits-App (Android und Apple) Ehe.Wir.Heiraten

Foto: © Georg Hessn